Live At Ancienne Belgique

Live At Ancienne Belgique

Yeasayer

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut

Yeasayer machen ihr erfolgreiches Jahr 2010 rund und veröffentlichen den Mitschnitt eines kompletten Gigs im ehrwürdigen Ancienne Belgique in Brüssel auf ihrer Website. Was einem das Album „Live At Ancienne Belgique“ wert ist, kann dabei jeder selbst bestimmen.

Chris Keating bringt es in einer Ansage auf „Live At Ancienne Belgique“ auf den Punkt: Beim letzten Mal im AB, so die Kurzform des Ancienne Belgique, hätten Yeasayer noch im kleinen Raum des Clubs gespielt und ehrfürchtig die große Halle bestaunt. Zwei Jahre später stehen sie selbst auf der Bühne des wunderschönen und berühmten Konzertsaal in der Brüsseler Innenstadt und liefern einen fulminanten Liveauftritt ab.

Yeasayer sind live unglaublich konzentriert und schaffen es, die Komplexität ihrer Songs auch ohne an Druck zu verlieren auf die Bühne zu bringen. Einer der Gründe, wieso Yeasayer mehr als eine Hype-Band sind und mit „Odd Blood“ ein ihrem Debüt ebenbürtigen Nachfolger veröffentlicht haben. Wie viel einem diese Erkenntnis wert ist, zumal wenn man Yeasayer noch nicht live erleben konnte, überlässt die Band einem selbst. In Radiohead-Manier kann man wählen ob und wie viel man bereit ist für „Live At Ancienne Belgique“ zu bezahlen.  

TONSPION UPDATE

✔︎ Die wichtigsten News zu Musik, Film, Streaming und Konzerten.
✔︎ Exklusive Verlosungsaktionen: gewinne Kopfhörer, Lautsprecher oder Tickets.
✔︎ Jederzeit abbestellbar mit einem Klick.

 
 

Hinweise zu der Protokollierung der Anmeldung, Deinen Widerrufsrechten, dem Einsatz des Versanddienstleisters und der Erfolgsmessung erhältst Du in unserer Datenschutzerklärung.

Ähnliche Künstler

Empfohlene Themen