Pop

Die wichtigsten Pop-Alben empfohlen von der Tonspion Redaktion. Mit Stream, Video und Download. Neue Alben im Überblick ►

If You Had Stayed

Contriva - If You Had Stayed

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Warme Klänge aus Berlin

Trotz Soloplatten und Nebenprojekten haben sie wieder zusammen gefunden. Drei Jahre nach dem schönen Debüt "Tell Me When" veröffentlichen Contriva ihr neues Album.

Tallahassee

The Mountain Goats - Tallahassee

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Low Fidelity, simpel und gut

"Tallahassee" ist das dritte Mountain Goats-Album in einem Jahr und zu Recht das, dem die meiste Aufmerksamkeit zukommt. Beziehungsbestandsaufnahmen im ruhig-gezupften Gewand oder übermütig-angetrunken wie "No Children".

Melodie Citronique

Blonde Redhead - Melodie Citronique

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Cover von Serge Gainsbourgh

Serge Gainsbourgh war der Meister des französischen Psychedelic-Chansons. Einen besonders schönen Singsang aus dem Repertoire des Franzosen haben sich Blonde Redhead mit Slogan vorgenommen.

A Place In The Sun

Friends Of Dean Martinez - A Place In The Sun

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Vorfreude auf das Ende des Sommers

Das Ende des Sommers ist gekommen, behaupten die Friends Of Dean Martinez, und das zu einer Zeit, in der wir uns alle gehörig einen abfrieren. Und so bleibt nichts, als träumerisch der Musik der Band aus Arizona nachzuhängen.

Bright Yellow Bright Orange

The Go-Betweens - Bright Yellow Bright Orange

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Herrlicher Pop des Aussie-Duos

Fans der Go-Betweens mussten 12 Jahre auf ein Lebenszeichen der Australier warten, bis 2000 endlich "Friends Of Rachel Worth" veröffentlicht wurde. Diesmal war die Schaffenspause des Duos zum Glück ein wenig kürzer - was nicht geschadet hat.

Dust

Muggs - Dust

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Allein im Regen

Als Produzent von Cypress Hill hat er dafür gesorgt, dass HipHop zu einem Trip wurde und mit seinem Sound Maßstäbe gesetzt. Jetzt kommt Muggs mit seinem Soloalbum raus. Und läßt den HipHop hinter sich.

Young Team

Mogwai - Young Team

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Befreiung durch Rauschen

Schon einige Zeit vor dem großen Durchbruch von Sigur Rós haben auch Mogwai mit schwebenden Gitarrensounds und introvertrierten, dunklen Sounds von sich hören lassen. "Tracy" zum Beispiel.

Nuclear War EP

Yo La Tengo - Nuclear War EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
If they push that button your ass got to go

Viele Jahre glaubte man, dass durch Abrüstung und das Ende des kalten Krieges die Gefahr eines Atomkriegs gebannt sei. Doch die Drohgebärden der USA sind laut und deutlich. Yo La Tengo covern den 20 Jahre alten Protest-Song von Sun Ra.

Casino

Alcazar - Casino

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Remake eines Disco-Klassikers

Original oder Fälschung? Gut oder böse? Wer kann das schon noch sagen, wenn ein Ohrwurm uns befallen hat. Der Ohrwurm des vorvergangenen Jahres hieß "Crying At The Discotheque". Und er ist einfach nicht totzukriegen.

Once Carbon EP

Aisth - Once Carbon EP

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
TripPop Geheimtipp aus Finnland

„Music for your ears“ ist der Werbeslogan für den finnischen Geheimtipp Aisth. Entweder sind die Sloganerfinder angesichts der Musik nicht fähig es besser in Worte zu fassen oder sie hören seit geraumer Zeit nichts anderes mehr.

Fabriclive 7/ John Peel

The Bad Livers - Fabriclive 7/ John Peel

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
John Peels skurrile Mixtapeperle

Wenn John Peels Name eine Compilation ziert, dann darf man recht blind die Geldbörse zücken und bezahlen, was verlangt wird. Hier nun versammelt die DJ-Legende Elektro und Gitarren, Sessions und selten gehörtes wie dieses Iggy Pop-Cover.

One Bedroom

The Sea And Cake - One Bedroom

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Indie-Popsounds von Chicagos Elite

Mitten aus Chicagos musikalischem Schmelztiegel um Tortoise kommen "The Sea And Cake". "One Bedroom" ist bereits ihr siebtes Album, aber so poppig and tanzbar wie in "Hotel Tell" hat man sie bislang selten gehört.

Some Boots

Karate - Some Boots

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Die verkannte Einfachheit

Bei der amerikanischen Band Karate sind Gitarre, Bass, Drums und Gesang auf ein Minimum reduziert und lassen dadurch große Gefühle frei. Eine seit langem unterbewertete Band, die es längst verdient hat, ihren Geheimtippstatus aufzugeben.

Trésors Cachés

Stereo Total - Trésors Cachés

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Rares von Stereo Total

Im letzten Jahr schafften sie mit "Liebe zu dritt" den großen Durchbruch im Radio. Doch schon seit 10 Jahren machen Stereo Total aus Berlin famosen frankophilen Trash-Pop. Nachzuhören auf dem exklusiven MP3 Album "Trésors Cachés".

Wohnzimmer EP

Beatsteaks ft. Farin Urlaub - Wohnzimmer EP

Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Berlinmusical im Rockmonsterhemd

Ein Wohnzimmerkonzert mit den Beatsteaks ist kein Allerweltswohnzimmerkonzert. Wer mit den Beatsteaks das Jahr 2002 feierte, bekam die Wohnzimmer EP mit noch schöneren Coverversionen geschenkt. Der Rest kriegt eine MP3 daraus.

Go Plus

Go Plus - Go Plus

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Unerschrockener Lo-Fi-Pop

Wenn`s draußen Nacht, eiskalt und unfreundlich ist, dann hört der Mensch gerne Musik, die zu ihm spricht, wie ein guter alter Freund: offen, ehrlich, aber auch zurückhaltend. Go Plus könnten Eure besten Freunde werden.

Turbo

The Pietasters - Turbo

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
"Sehr schön" statt Ska

Gerade hatte ich Ska gerade bequem im "Musik, die ich trotz grundsätzlicher Sympathie dann irgendwie doch nicht mag"-Schrank verstaut. Und dann? Dann die Pietasters. Dann vor allem dieses. "Malmo". Uncool ist anders.

This River Only Brings Poison

Dakota Suite - This River Only Brings Poison

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Düster ist die Welt da draussen

Das alte Leise wird einfach nicht lauter und so sind auch die Meister des Slow-Motion-Rocks nicht laut- und schon gar nicht lustig zu kriegen. Wenn man über Seuchen und Krankheiten singt hat man ja auch nicht gerade Konfetti-Werfen im Sinn.

You Are Free

Cat Power - You Are Free

Künstler Bio: 
Redaktionswertung: 
schlimm
schwach
ordentlich
gut
sehr gut
Entwaffnender Indiepop

Chang Marshall aka Cat Power ist eine Künstlerin wie sie im Buche steht: schüchtern, leicht durchgeknallt und immer an die Grenzen gehend. Mit ihrem neuen Album wird sie ihren erlesenen Fankreis weiter ausbauen.